Dienstag, 30. Juli 2013

3 Tage Paris und zurück

Hallo Leute!
Ich habe mal wieder lange nichts von mir hören lassen!
Prüfungsphase ist seid heute vorbei, was mich aber nicht davon abgehalten hat meine Lieben schon letztes Wochenende in Paris zu besuchen!

Jo hat ihr Praktikum fast beendet und verbrachte ihr letzte Woche da und Mailys war seid gut einen Monat zurück aus Rom in Paris, also die perfekt Zeit die beiden zu besuchen!

Mailys hatte leider bislang noch keine neue Wohnung in Paris gefunden und wohnt bei ihrem Freund Thomás etwas außerhalb, also kam ich bei Jo unter. Donnerstag Nachmittag bin ich gelandet und dann direkt zu Jos Wohnung und OMG sie war PERFEKT!
Insgesamt mit Bad und Küche war sie zwar nur so Groß wie mein Zimmer aber perfekt süß und trotzdem noch total Nutzenmaximierend eingerichtet! Liiiiieeeebe! Bis Jo von der Arbeit nach Hause kam hatte ich aber noch etwas Zeit und habe das chinesische Viertel das ganz in der Nähe war ein bischen mehr erkundet. Ich persönlich würds ja eher das vietnamesische Viertel nennen, aber nun gut! Hach es roch herrlich aus all den Suppenküchen und natürlich gaben es auch tollen Nippes!
Lustige Katzenkanne

Viel Liebe für tollen Nippes!
Und daaaaaann kam Jo endlich nach Hause *____*
Es war so schön sie wieder zu sehen ;__; Und dann hat sie ganz lecker essen gemacht, wir haben uns beide jeweils ne Dusche gegönnt weil es einfach irre Heiß war und lagen um halb zehn im Bett und haben gepennt XD
Es ist gut Freunde zu haben die so sind wie man selbst, oder? ^,~

Freitag dann hatte ich den ganzen Tag für mich, da Jo natürlich wieder arbeiten musste und Mailys den ganzen Tag Fahrstunden hatte XD


Jo ganz melancholisch
Aaaaalso hab ich mir einen Nerdtag gegönnt! Beginnen wollte ich ihn mit einem Merchandiseshop (Kidsland) der ganz in der Nähe sein sollte, leider existiert er scheinbar nicht mehr :(

Baby the Stars shine bright
Aaaalso ging es weiter zum Baby the Stars shine bright Shop ( 72 avenue Ledru Rollin).
Der Laden ist wirklich bezaubernd und die Sachen sind so schön ;__; Hach, ich hab mir ungefähr ewig all die schönen Schnitte und Spitze angeguckt <3
Boddywood
Aber leisten konnte ich mir da auf alle Fälle nichts, trotz schon beachtlichen Sales. Gut das direkt um die Ecke ein Store war der neben Angelic Pretty und anderen japanischen Markenartikel auch Swimmer führt und da hab ich mir den süßesten Pudelkamm gekauft *,* (Der Store heißt Boddywood in der 15 rue Keller). In diesem Laden gab es auch eine Ecke mit Gebrauchtartikeln und insgesamt war die Auswahl echt Sehenswert <3
Gleich nebenan war auch ein großer Mangaladen der echt sehr gut sortiert und interessant war und auch viel tolles Merchandise hatte... ich war in Verführung... ;) Anschließend ging es dann weiter zum Opernplatz den ganz in der Nähe war das japanische Viertel mit japanischer Buchhandlung und vor allem jeeeeder Menge japanischer Restaurants... natürlich habe ich mir eine schöne Ramensuppe gegönnt, trotz der Hitze an dem Tag... und was soll ich sagen der Shop wurde ausschließlich von jungen hübschen Männern geführt... da schmeckt die Suppe gleich dreimal gut! Danach bin ich am Louvre vorbei zur Seine geschlendert wo erstmal gechillt wurde. Es war echt unerträglich heiß und eine Pause musste sein! Dann am Notre Dame vorbei auf zu den nächsten Store, Harajuku (15 Rue Lagrange). Der Store war allerdings sehr stark auf Gothik Lolita ausgerichtet, das ist ja nun weniger meins! Also schnell weiter durch schmale Gassen (hübschi!) zu dem letzten Laden auf meiner Liste guiq'chag (3 Rue Mazet). Und der war Jackpot! Der kleinste Laden bislang war die Auswahl auch nicht besonders groß, allerdings führte der Laden auch Lolitamode von einer französischen Designerin die unglaublich  süße Sweet Lolita Mode machte- zu super günstigen Preisen! Da hab ich mir doch einen Rock für 45 EUR gegönnt (Blau mit Einhörnern und glitzernden Sternen)! Mir gefiel nur die Faltenlegung am Saum nicht, die werde ich aber einfach umändern ^__^ Der Rock ist sehr hübsch verarbeitet und der Stoff ist toll und glitzert *__*

guiq'chag
Die Verkäuferin war auch sehr nett und wir haben uns toll Unterhalten! Besucht den Laden auf alle Fälle, ganz toll! <3

Nun, die Nerdchecklist war abgearbeitet, was tut man nun? Klar, Tourist sein! Also lief ich die Seine entlang zum Eifelturm... war doch ein ganz schöner Marsch, aber schön!

Und dann, ja dann war es schon wieder Abends und  Jo und ich sind Crepes essen gegangen! Lecker!
Joa, und dann lagen wir wieder um zehn im Bett und haben gepennt! XD Wir brauchten ja Energie um am nächsten Tag Mailys und ihren Freund Thomas zu treffen. Und wo trifft man sich morgens? Klar in ner Pattiserie zum Kuchen essen!

Hmm, die Tartes waren köstlich! Warum sind meine Einträge immer so essenslastig? Ich bekomme Hunger!
Auf alle Fälle war es unglaulich schön auch Mailys wiederzusehen!
Leider haben wir nicht wirklich viel geschafft... es war noch heißer an dem Tag und nach dem Kuchen sind wir erst durch das Lateinviertel über Notre Dame ins jüdische Viertel gewandert und haben uns nur schön Unterhalten.... naja, und dann gings wieder ans Essen! Gleich hinter Louis Vuitton auf der Champs Elysee befindet sich das "Le Paradis du Fruit", nicht typisch französisch aber ein bisschen was besonderes und Mailys dachte es könnte uns gefallen- tat es!
 Anschließend haben wir uns irgendwie zum Park im Louvre geschleppt und lagen da nur noch vollgefressen rum! Mehr ging nicht mehr, das Wetter war wirklich tödlich....und dann gings auch schon zum nächsten essen, Crêpes Party bei Elizabeth, einer guten Freundin von Mailys die ich auch noch aus Rom kannte ^____^ Ich liebe dieses Mädchen, sie ist toll!! Also haben wir uns irgendwie, irgendwann dahin gescheppt. Wir waren echte Zombies! Elizabeth wohnte etwas außerhalb, aber Gott war es da schön! Ganz so wie man sich Paris vorstellt!
Die Crêpes waren natürlich auch klasse! Aber wieder waren Jo und ich zu kaputt um lange durchzuhalten!

Beim Umsteigen in der Metro auf dem Rückweg sind wir sogar ausversehen erst in die falsche Richtung gefahren... dadurch sind wir aber immerhin in der Station "Rome" gelandet. Ein Zeichen? Unseren Blicken entnimmt man das wir an diesem Abend alles für ein Zeichen gehalten hätten XD
Der Irrsinn!
Naja, und das war schon mein kleiner Paristripp! Früh am morgen ging schon mein Flieger v__v Es war aber wikrlich wunderbar! Und irgendwie hab ich heute auch mit zwei Tagen durchlernen meine Prüfung bestanden! Besser geht es kaum.
Am Freitag dann gehts gleich wieder los mit der Karen nach Berlin! Beim Wels übernachten! Die Ai und die Shizu einen Tag (fast) nur für mich! Das wird toll!

Demnächst dann auch endlich mal wieder Cosplayprogress XD

Viel Liebe,
die Inu

1 Kommentar:

  1. Oh Inu, jetzt bin ich ja schon ein bisschen neidisch. ^_- Gegen so einen Kurztrip nach Paris hätte ich auch nichts, haha. Und ich freu mich für dich, dass du deine Freunde wieder sehen konntest! Ihr seht so süß und glücklich aus auf den Bildern, voll schön. :3

    AntwortenLöschen